Skip to main content
[post-views]

Unterschied Notebook Ultrabook?

Was macht ein Laptop zum Ultarbook? [Unterschied Notebook Ultrabook]

 

Alles hat einen Anfang, so auch bei der Entstehung einer weiteren Produktkategorie Namens Ultrabooks.

 

Zum Zeitpunkt der Namensgebung waren Notebooks / Laptops nicht gerade Leichtgewichte und auch in relativ großen Gehäusen verbaut.

 

Somit waren sie für den mobilen Einsatz tauglich, dennoch wünschte man sich eine Veränderung. Und so fing Apple damit an, eine neue Art von Notebooks / Laptops zu entwickeln.

 

Der Anspruch lautete, dass diese neuen Notebooks / Laptops leichter, dünner und nur das nötigste an Technik besitzen sollten.

 

Um eine Zerstreuung und eine klare Linie für diese neue Art von Notebooks / Laptops vorzugeben, führte der Chiphersteller Intel den Begriff „ULTRABOOK“ ein und koppelte diesen an bestimmte Vorgaben und einer damit verbundenen Zertifizierung.

 

Um nun den Begriff „ULTRABOOK“ benutzen zu dürfen, müssen sich Computer-Hersteller wie ACER, ASUS, DELL, Lenovo oder Samsung an diese Vorgaben halten.

 

Merkmale eines Ultrabooks

  • extrem kompakte Bauweise und somit perfekt für den portablen Einsatz
  • hochwertige Komponenten sowie die Verarbeitung
  • das Gehäuse ist meist aus leichtem Aluminium, Magnesiumlegierungen oder sogar Karbon
  • hohe Displayauflösung bei geringer Displaygröße, meist um die 13 Zoll
  • weniger Schnittstellen, meist keine Laufwerke (kann aber durch Portable Alternativen, oder entsprechende Adapter gelöst werden)
  • längere Akkulaufzeit im Gegensatz zu klassischen Notebooks / Laptops

Ähnliche Beiträge


* Alle Preise inkl. der gesetzl.MwSt. zzgl. Versand. Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis (alter Preis)